Zurück,
nach oben!

Darf Renault die Wartungsintervalle nachträglich verkürzen ?

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Dieses Forum wird aufgelöst!
Bitte nutzt das neue im jeweiligen Modellforum.

Darf Renault die Wartungsintervalle nachträglich verkürzen ?

Beitragvon Roman Prinz » Dienstag 9. August 2005, 07:05

Moin folks,

habe bereits die Suchfunktion bemüht doch nichts entsprechendes gefunden.

Mein Scenic II 1,9dci hat lt. Handbuch ein Ölwechselintervall von 30.000km bzw. alle zwei Jahre.

Das Teil ist jetzt gut 1,5 Jahre alt und knapp 20.000km gelaufen.
Bei ca. KM stand 18.200 tauchte die Meldung "Ölwechsel bald fällig " im Display auf !

Frage: Was soll das ????

Weder die 30.000km noch die zwei Jahre sind bereits erreicht.

Habe Donnerstag Termin bei meinem Freundlichen und werde denen mal auf den Zahn fühlen.

Wenn Renault die Wartungsintervalle runtergesetzt haben sollte von 30.000 km auf 20.000km, ist da dann nicht ein Verstoß gegen den Kaufvertrag, da dem Fahrzeug ja eine zugesicherte Eigenschaft in der von Renault beworbenen Form fehlt ??? :wall:

Und wenn, muß dann der Kunde seitens Renault nicht darüber informiert werden ???
Wenn ich mich jetzt doof stellen würde, dann hätte ich keinen Wartungstermin gemacht, sondern einen Termin wegen Fehlfunktion des Displays !!! :gruebel:

Was, wenn ich den Scenic ob der relativ langen Wartungsintervalle gekauft habe ???

Kennt da jemand zufällig die Rechtslage, oder ist es wie sooft im Leben, das der Verbraucher das einfach schlucken muß ??? :twisted:

Ich meine, wenn man das macht seitens Renault, dann bei den aktuellen Modellen, aber bei bereits verkauften ist das m.M. nach höchst fragwürdig.

Gruß

Markus
Roman Prinz
Moderator
Moderator

 
Beiträge: 3810
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2003, 00:35
Wohnort: Dortmund
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattungsvariante: Targa Coupe
Motor: GA16DE auf LPG


Beitragvon doeringu » Dienstag 9. August 2005, 08:00

Hallo Scenic III.

einzig verbindlich ist das im Kaufvertrag festgeschriebene. Da steht aber vermutlich nichts von 30.000 km.
Änderung von Prospekten sind stets möglic. (Irrümer sind stets vorbehalten).
Vieleicht war ja auch nur deine Service-Intervall-Anzeige von Beginn an falsch eingesgtellt!

Ulf
doeringu
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
 
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 12. Juli 2005, 17:36
Wohnort: Heiligenthal


Beitragvon Sujuma » Dienstag 9. August 2005, 08:34

Hallo Markus
Wenn ihr hier über „Wartungsintervalle kürzen oder nicht“ diskutieren wollt, ist`s OK.

Wenn es um die frühzeitige Meldung des Ölwechsels geht, dann bitte hier
Ölwechsel im Display
:arrow: http://www.scenic-forum.de/scenic/viewto ... d+f%E4llig

Gruß Jürgen
Sujuma
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 1396
Bilder: 4
Registriert: Freitag 19. Dezember 2003, 20:54
Wohnort: Saarland
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbesschreibung des Scenic: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.


Beitragvon Roman Prinz » Dienstag 9. August 2005, 08:41

@Sujuma

Moin Jürgen es geht mir nicht um die Anzeige im Display.

Sondern mich interessiert, ob das was Renault da mit der Verkürzung der Wartungsintervalle macht, rechtens ist.

Weil wenn ich von einer Haltedauer von 3- 4 Jahren und knapp 75.00 km Fahrleistung in der Zeit ausgehe, dann muß mein Wagen statt zweimal zur Inspektion dreimal dorthin.
M.E. wirtschaftlicher Nachteil zu Lasten des Verbrauchers.

Gruß

Markus
Roman Prinz
Moderator
Moderator

 
Beiträge: 3810
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2003, 00:35
Wohnort: Dortmund
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattungsvariante: Targa Coupe
Motor: GA16DE auf LPG


Beitragvon Thomas80 » Dienstag 9. August 2005, 09:52

Ich denk mal, das fällt unter die Kategorie:
Technische Änderungen/Verbesserungen vorbehalten :roll:

Somit wirst du das einfach schlucken müssen :|
Intern wird bei Renault ja unter anderem auch einfach mal die Öl Füllmenge erhöht aber der Kunde weiß nichts und wundert sich wo der halbe Liter mehr Öl higegangen ist :roll:
Thomas80
Supporter
Supporter

 
Beiträge: 2496
Registriert: Sonntag 18. April 2004, 21:47
Wohnort: 35423 Lich
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbesschreibung des Scenic: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattungsvariante: RXE / RTE
Motor: K4M 700, 1,6 16V 82 KW Benziner


Beitragvon Renault-Scenic-Fan » Dienstag 9. August 2005, 18:52

Hallo,

bei Renault muß hier was im Umbruch sein.

hier ein Auszug vom neuen Clio III Pressebericht:

......Mit dem neuen Clio ist der Autofahrer-Alltag stressfrei, unter anderem durch lange Wartungsintervalle: Bei den Benzinmotoren ist eine Inspektion alle 30.000 Kilometer erforderlich, bei den Dieseltriebwerken alle 20.000 Kilometer........

In der Renault Internetseite steht trotzdem beim Clio III und Scenic dieser Text:Stand 9.08.2005

"Besonders wirtschaftlich wird der Clio auch durch die langen Wartungsintervalle: Eine Inspektion ist nur alle 30.000 km oder alle 2 Jahre erforderlich."


"Der Scénic überzeugt auch durch seine außergewöhnliche Wirtschaftlichkeit. Für alle Modelle mit Benzin- und dCi-Dieselmotorisierung ist nur noch alle 30000 km eine Inspektion erforderlich, was die Betriebskosten spürbar senkt."


"
Renault-Scenic-Fan
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
 
Beiträge: 172
Registriert: Dienstag 6. Januar 2004, 21:14
Wohnort: nähe Stuttgart


Beitragvon Frederik » Dienstag 9. August 2005, 19:26

Hallo Markus,

meiner ist ja fast gleich alt und hat jetzt 21000 KM drauf. Service in knapp 9000 KM laut Anzeige.

Ich tippe mal, das Dein BC falsch programmiert ist. In anderen Ländern gilt auf Grund der unterschiedlichen Fahrbedingungen ein anderer Serviceintervall.

Was die Änderung für Neufahrzeuge betrifft: Die Intervallverkürzung ist wegen dem Russfilter. Sagt jedenfalls mein Händler und ich glaube Thunder hat auch mal was in der Art gepostet.

Gruss Frederik
Frederik
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 1006
Bilder: 4
Registriert: Dienstag 13. April 2004, 19:44
Wohnort: Eberdingen (Grossraum Ludwigsburg/Stuttgart)


Beitragvon Scenicstar » Dienstag 9. August 2005, 19:46

Hast aber keinen VFW gekauft oder ein Lagerauto das 1/2 Jahr da rumstand? Dann wärs total normal.

Der Wartungsintervall beginnt mit der aktivierung des Tachos im Werk, nicht mit der Erstzulassung. Wenn der im Sep. 03 gebaut wurde und du hast den erst im April 04 gekauft dann will der im Sept.05 gewartet werden :wink: . Eben 2 Jahre nach produktion.
Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
 
Beiträge: 970
Registriert: Dienstag 3. Februar 2004, 19:27
Wohnort: Edenkoben


Rücksetzen der Anzeige

Beitragvon Tomy1409 » Donnerstag 25. August 2005, 13:00

Warum setzt der freundliche die Anzeige nicht zurück wenn er ihn an den Kunden übergibt?
Bei mir erschien sie nach 17 Monaten auch. Ich hatte aber auch erst 16000 km runter. Seid dem weiß ich das mein Auto 7 Monate auf Halde gestanden hat. Ich habe die Anzeige einfach zurückgesetzt. War doch schon ziemlich störend. :oops:

Aber meinem Händler habe ich schon gesagt das ich bei ihm keinen
"Neuwagen" mehr kaufen werde.
Ich frage mich auch: Wieso ich 6 Wochen auf das Auto warten musste?
Er stand doch schon irgendwo rum. :nono: :wall:
Tomy1409
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
 
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2004, 12:16
Wohnort: Neuss
Scenicmodell: Scenic 2 Ph 1


Beitragvon Bernd » Freitag 26. August 2005, 05:12

Wenn du kein Auto von der Halde haben willst, darfst du
kein (egal welches) "Standardmodell" bestellen.
Ein bis zwei Extras machen es möglich das diese (Deine)Variante
nirgendwo rumsteht.

Gruß Bernd
Bernd
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 1447
Bilder: 3
Registriert: Sonntag 30. November 2003, 14:29
Wohnort: Berlin-Marzahn
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbesschreibung des Scenic: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 2,0 Liter




Gleiche Themen


Zurück zu Scenic: Motor und Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x

#{title}

#{text}